Outfit: DESTROYED JEANS & LEO

1. Juni 2014

sunglasses – Marco Jacobs MJ 390
destroyed jeans – Zara
shoes – Zara
blazer – Zara
Shirt – H&M Men
Belt – Primark
Bag – Louis Vuitton Neverfull
Destroyed Jeans – eine Liebeserklärung! 

Meine Destroyed Jeans ist schon viele Jahre alt und kommt bei mir nicht aus der Mode. Ein absolutes Lieblingsstück und ein Kombinationstalent – Sommer für Sommer. Eine Destroyed Jeans wirkt lässig, angezogen, cool und zaubert aus jedem noch so schlichten Look einen Blickfang. Eine weitere Liebschaft – Leo. Ich kann an Leo-Teilen kaum vorbei. Diese wunderschönen Sandalen gibt aktuell bei Zara und am liebsten würde ich sie tagtäglich tragen. Ach, was rede ich – nie wieder ausziehen.

Die letzte Woche war ziemlich anstrengend, aber auch aufregend. Die letzte Woche stand nämlich unter dem Stern der Schulsuche. Wir schauten uns einige Schulen an und entschieden uns letztendlich auch direkt für eine. Die Entscheidung fiel uns nicht schwer und wir waren direkt begeistert. Auch Anni hat sie sehr gut gefallen. Der nicht-Neustart-Neustart in Hannover nimmt also allmählich Formen an. Ich bin gespannt, was das Jahr sonst noch für uns bereit hält. Außerdem ist es nun offiziell: ich habe mich für die Klausuren angemeldet. Eigentlich ist es schon wieder viel zu spät – ich muss ab sofort viel lernen, um den Stoff noch zu schaffen – so neben der Arbeit. Das wird ein Spaß. Anfang Juli bin ich dann aber durch und ich weiß jetzt schon, ich werde eine Party feiern und im Anschluss den Sommer genießen.

Genießt das schöne Wetter, meine Lieben!
Janina

19 Kommentare

  • Antworten Anonym 1. Juni 2014 at 12:15

    liebe Janina, schönes Outfit! ich lese deinen Blog auch gerne, doch die Person, die hinter deinem Twitter-Account steckt, kann ich nicht so recht mit der hier verbinden. Du bist da eine von denen, die du selbst als Hater bezeichnen würdest. Auch wenn es deine Meinung ist – jede Meinung hat eben im Internet nichts zu suchen, vor allem, wenn sie andere Leute wirklich persönlich angreift. Ich weiß nicht, warum dich spezielle Leute sehr provozieren, oder vielleicht verstehe ich es manchmal sogar, weil ich auch alles nicht so gut finde, was in Deutschlands Blogsphäre so abgeht, doch bitte zeige doch auch in Twitter mehr diesen positiven Mensch, den man hier im Blog findet. Liebe Grüße aus München, Sheila

  • Antworten Anonym 1. Juni 2014 at 12:58

    tolles outfit:-)
    und deine Schuhe sind ja diesmal auf den Gürtel abgestimmt.

    Blog bloss regelmässig und lass dich nicht unterkriegen.

  • Antworten sarahvonh 1. Juni 2014 at 18:30

    Super Outfit! Vor allem das vorletzte Bild gefällt mir!

    xx Sarah

    http://www.sarahvonh.com

  • Antworten Ana 1. Juni 2014 at 21:35

    Liebe Janina,
    erstmal: superschönes Outfit! Und roter Lippenstift und hochgesteckte Haare stehen dir wunderbar! 🙂
    Eine Frage: Du wolltest ja mal eine Post-Reihe über Locations in Hannover machen, die du gern besuchst. Gibt es irgendwelche Bars/Clubs die du empfehlen kannst? Wo der Altersdurchschnitt nicht bei 18 liegt?
    Ich wohne seit knapp einem halben Jahr in Hannover und ich gehe echt ein^^ Hier gibt es ja überhaupt kein Nachtleben, bzw nur für Teenies..

  • Antworten Anonym 1. Juni 2014 at 21:40

    Jaaa, gestern hatte ich noch Angst vor einem Janina-Entzug und nun entdecke ich gleich mehrere neue, tolle Fotos und einen Blogeintrag <3 3 Anders darf es auch nicht sein!! :-)

    Das Nudelrezept werde ich dir so schnell wie möglich schicken und du musst es unbedingt probieren und mir schreiben, wie es geschmeckt hat. Es ist wirklich so, so toll und vor allem jetzt im Sommer mal eine (wenn auch sahnige 😀 so dennoch) erfrischende Pasta-Variante 🙂 Vorab: Verwende in jedem Fall Bio-Zitronen, da ein Teil der Schale genutzt wird!

    Drück dich!!

    Und ich habe mich soo über deine süßen Worte gefreut 🙂

    Eva :-*

  • Antworten Ronja S. 1. Juni 2014 at 23:02

    Superschönes Outfit! Und Hut ab! Familie, Arbeit, Kind, Hund, Blog und dann noch Lernen? Das finde ich wirklich bewundernswert! Ich fühle mich ja manchmal nur durch die Uni überfordert : )
    Liebe Grüße, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  • Antworten Amy 2. Juni 2014 at 13:39

    Sehr hübsch kombiniert! Ich liebe die Kombination von Leoprint mit schlichten Kleidungsstücken. Das hat so einen tragbaren aber nicht langweiligen Casual-Chic.
    Viel Erfolg beim Lernen! Ich fühle mit Dir, weil ich diesen Sommer meine Masterarbeit schreiben muss 😉

  • Antworten Anonym 3. Juni 2014 at 12:48

    Hast du kein schlechtes Gewissen deiner Familie den Neuanfang in Hamburg zu verbauen?
    Gerade Anni liebt doch die Elbe oder nicht?

  • Antworten red kret 3. Juni 2014 at 21:32

    Hast du dein Twitter-Account gelöscht? Ich war deine Followerin, sehe ich dich aber nicht mehr. 🙁

  • Antworten Anonym 4. Juni 2014 at 13:20

    Ich würde mich so über neue Videos von dir freuen 🙂
    Du bist eine wahre Inspirationsquelle für mich und der Beweis, dass man trotz Mami sein super gestylt sein kann

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:49

    Ja, vorerst einmal ja. Ich bin noch nicht sicher, ob ich ihn wieder reaktiviere. Mal schauen.

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:50

    Ich danke Dir. Es freut mich sehr, das zu lesen. Ich nehme mir immer wieder vor, Videos zu drehen. Aber irgendwie fehlt mir jetzt schon seit Wochen die Freude daran. Ich weiß auch nicht, warum das so ist und ob sich das wieder ändert. Wenn aber ein neues Video kommt, verlinke ich es hier. 🙂

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:51

    Nice Try!

    Nein. Ich habe kein schlechtes Gewissen, weil ich weiß, dass es vorerst die richtige Entscheidung für uns beide ist.

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:53

    Ui – Masterarbeit im Sommer schreiben. Das ist sicher schwierig, wenn das Wetter immer so schön ist. Ich sende dir ganz viel Motivation und Durchhaltevermögen. 🙂

    Und vielen lieben Dank. Deshalb mag ich diesen Look so gern. Er ist so simpel und doch nicht langweilig, irgendwie. Es liegt, glaube ich, an den Schuhen. Die peppen jedes noch so schlichte Outfit auf.

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:53

    Und das von dir. Das freut mich! Danke schön, liebste Sarah.

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:54

    Haha – ja. Wir wissen ja nun alle, dass man sich blöde Kommentare fängt, wenn der Gürtel nicht mit den Schuhen abgestimmt ist. 😀

  • Antworten Janinchen von W 4. Juni 2014 at 16:58

    Liebe Sheila,

    ich sehe das ein wenig anders. Ich sage immer, was ich denke. Und ich finde auch, dass dies eine gute Eigenschaft ist. Hier, wie auch auf Twitter und wie eben auch im echten Leben, bin ich ein sehr positiver Mensch. Schade, wenn das bei dir nicht ankommt. Aber nur, weil ich mich nicht nach außen verstelle, bin ich weder ein Hater noch ein negativ eingestellter Mensch.

    Viele liebe Grüße
    Janina

  • Antworten red kret 6. Juni 2014 at 11:45

    Schade! Es ist langweilig dort ohne dich! Ich mag deine Tweets. 🙂

  • Antworten Sonjas Kleinplanet 6. Juni 2014 at 19:59

    Liebe Janina

    Ich wollte nur kurz fragen in welcher Grösse du deine Neverfull hast?
    Sie steht bei mir auf der Wunschliste als Belohnung wenn ich im Winter meinen Bachelor habe 😉

    Liebe Grüsse und weiter so!! Sonja

  • Schreibe eine Nachricht