Outfit: MY MAMA UNIFORM

20. Februar 2015
Shirt & Leatherpants  –  H&M (Maternity)
Cardigan  –  Esprit
Slip-on Sneaker  –  TK Maxx
Meine Mama Uniform 
Wie ihr sehen könnt, neigt sich meine Schwangerschaft langsam aber sicher dem Ende. Und was mag der Schwangerbauch da am liebsten? Ganz klar, bequeme, alltagstaugliche und vielseitige Teile. Der Bauch wird nämlich immer größer und somit auch beschwerlicher. Die Auswahl an passenden Kleidungsstücken im Schrank reduziert sich auf ein Minimum. Da sind kuschlige und lange Cardigans mein ganz persönlicher Lebensretter. Sie gehören momentan zu meiner Mama-Uniform. Dazu: meine Lederhose. Fertig ist der Look.

Anfang der Woche entschied ich mich für eine lässige Variante – mein geliebter und unglaublich warmer Cardigan von Esprit (hier ein weiterer Look damit) in Kombination mit meinen Slip-on Sneakern von TK Maxx. Slip-on Sneaker, auch so eine kleine Wohltat für den Dickbauch. Ein Schuh, in den man auch ohne fremde Hilfe hineinfindet und welcher geschwollene Schwangerfüße nicht noch zusätzlich drückt und quält.

Wie schaut (bzw. sah) eure persönliche Mama Uniform aus?

4 Kommentare

  • Antworten Juliane 20. Februar 2015 at 11:47

    Hätte ich deine Lederhose nicht jetzt erst, gegen Ende entdeckt, wäre das auch meine Uniform geworden! Ansonsten bequeme Jeans und Strickjacken. Oder auch Leggins und Kleidchen… Auch deine Schuhe sind der Knaller – die werde ich mir für die Zeit mit Kinderwagen können. Auch da soll es ja bequem sein 😉
    Herzlichst Juliane

  • Antworten Anonym 21. Februar 2015 at 16:40

    Ach du Süße! Ich wünsch dir von Herzen alles Gute für den Endspurt, eine leichte Geburt und eine angenehme Anfangszeit. Du siehst super aus! Ich hatte gegen Ende meine SS auch viel Schwarz an, um mich schlanker zu fühlen.Zusätzlich flache Boots mit gutem Profil, damit ich nicht ausrutsche.
    Bin seit 3 Wochen Mama nun und fiebere mit dir mit. Alles Liebe für euch 4.
    Daniels

  • Antworten lifeofchickadee 21. Februar 2015 at 20:49

    Du hast so einen tollen Bauch! Wunderschön. Es ist schon wirklich ein Wunder, dass ein kleiner Mensch in einem wachsen kann.

    Und ich finde, dass du deine Kugel ganz toll in Szene setzen kann. Fast schon wie Blake Lively 😉

  • Antworten Manati 22. Februar 2015 at 15:44

    Sehr hübsch! Die Lederhose ist der Hammer, zum Glück gibts die gerade nicht mehr, sonst hätte ich da trotz bester Vorsätze sicherlich zugeschlagen!
    Meine „Uniform“ ist sind simple Basic-Stretchkleider (keine Umstandsmode, aber suuuper dehnbar) und drüber irgendein Oversize-Shirt, dazu XL-Thermostrumpfhosen. Funktioniert- nun Ende 7. Monat- noch einwandfrei. Ansonsten habe ich momentan eine Vorliebe für Ringelshirts (komisch, die scheinen seit jeher speziell für Schwangere designed zu werden?!) oder weite Blusen/Tuniken in A-Linie, einfach zur Umstandsjeans und fertig. Geht immer 🙂
    LG, Manati

  • Schreibe eine Nachricht