DIY Food

Rezept: HEISSE SCHOKOLADE MIT MARSHMALLOWS – DAS PERFEKTE GASTGESCHENK

18. Januar 2016

 

Gastgeschenk: Heiße Trinkschokolade mit Marshmallows 

Ja, ich weiß. Weihnachen ist schon wieder vorüber und das nicht erst seit gestern. Aber diese kleinen Leckereien gehen immer. So lecker und schnell zubereitet, sind sie was fürs Herz. Wie war das noch, Liebe geht durch den Magen?! Genau so ist es. Wer freut sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit. Deshalb habe ich fast immer diese kleinen heißen Schokoladen im Gepäck – als kleines Gastgeschenk. Heiße Vollmilchschokolade mit Marshmallows. Yum.

 

Z U T A T E N 

Vollmilchschokolade

Kleine Marshmallows

Förmchen für Muffins (am besten aus Silikon)

 

Z U B E R E I T U N G

Die Schokolade schonend erwärmen, so dass sie flüssig wird. Ich überlasse diese Arbeit immer meiner Prep n Cook von Krups. So wird die Schoki nicht zu heiß und klumpt. Nun lege ich die Marshmallows in die Förmchen und gebe die flüssige Schoki drüber. Nun gebe ich alles für 10 Minuten ins Eisfach, fertig.

Es empfiehlt sich, die Trinkschokolade im Kühlschrank aufzubewahren.

Lasst es euch schmecken!

 

Das gefällt Dir vielleicht auch

8 Kommentare

  • Antworten Dorothee 18. Januar 2016 at 15:03

    Am Wochenende sind wir eingeladen bei einer Familie mit zwei kleinen Buben – da passt so etwas ja wie die Faust auf's Auge! Sieht toll aus, ist nicht „zu viel“ und die Jungs können es am gleichen Abend noch probieren. Danke für den netten Tipp!

  • Antworten Janinchen von W 18. Januar 2016 at 16:15

    Sehr sehr gern.

    Ich verpacke die Schokolade immer in kleinen Butterbrot-Tüten und verschließe sie mit einer hübschen Schleife. Egal wo ich eingeladen bin, die heiße Schoki bringe ich wirklich fast immer mit. 🙂

  • Antworten olles Himmelsglitzerdings 19. Januar 2016 at 9:48

    Hmmm heiße Schokolade mit Marshmallows geht immer, auch lange nach Weihnachten noch… eine sehr süße Idee!

    Lieben Gruß
    Anita ★

  • Antworten Anonym 19. Januar 2016 at 10:22

    Sehr schön! Schmeckt das denn auch richtig lecker? Und löst sich die Schoki dann easypeasy in heißer Milch auf oder wie läuft das? Ich muss immer an meine misslungenen Versuche von früher denken, heiße Schoki aus normaler Schokolade – hat bei mir nicht funktioniert 🙁

  • Antworten Steffi 19. Januar 2016 at 10:26

    Was für eine gute und doch eigentlich total einfache Idee. Ein super Tipp und wird sicher bald mal ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Antworten Anonym 23. Januar 2016 at 21:10

    Ich finde es toll, was du als Hausfrau alles für prima Rezepte zauberst! Ich kann mir vorstellen, dass dein kleiner Wirbelwind die nicht viel Zeit für Küche und Haushalt lässt 😉

    LG Sophie

  • Antworten Janinchen von W 23. Januar 2016 at 21:58

    Liebe Sophie,

    ich als Working Mom koche jeden Tag. Das bedarf nur einer guten Planung, mehr nicht. So wie es Millionen Frauen Tag für Tag meistern. 😉

  • Antworten Janinchen von W 23. Januar 2016 at 21:59

    Danke Dir, liebe Anita.

    Ich trinke es selbst so gern und irgendwie ist es doch auch immer ein süßes Mitbringsel. 🙂

  • Schreibe eine Nachricht