Lieblingsdinge Wohnen

HEREINSPAZIERT #1 // MEIN ARBEITSPLATZ

15. August 2016

*Kooperation

Hereinspaziert: Mein Arbeitsplatz //
Individualisierte Perfektion mit mycs

Hereinspaziert und herzlich willkommen. Darf ich vorstellen, mein kleines Büro. Mein absoluter Lieblingsplatz. Der Ort, an dem all meine Ideen Form annehmen. Der Platz, an dem ich texte, träume, Ideen entwickle, hier bin ich kreativ und konzentriert. Und nicht selten verkrieche ich mich genau hier, um ein wenig Ruhe zu tanken. Lege die Füße hoch, trinke einen Tee {und ganz manchmal auch einen Gin, wie sagte meine Professorin damals: „Manchmal muss man sich einen anzwitschern, um sein Projekt weiter voran zu treiben!“ – wie Recht sie doch hatte} und genieße Ich-Zeit.

Ich mag es eigentlich eher gemütlich und urig. Aber um konzentriert arbeiten zu können, brauche ich helle Farben und viel Licht. Eine aufgeräumte Atmosphäre ist mir dann besonders wichtig. Ist es um mich herum chaotisch, dann ist es mit meiner Konzentration leider auch nicht mehr weit. Und das, obwohl ich sonst leider nicht der aller-ordentlichste Mensch bin. Nein, ich bin tatsächlich eher Typ Chaot. Nicht schön, aber so ist es einfach. Deshalb habe ich mir angewöhnt, einfach immer direkt hinter mir selbst aufzuräumen. Und ich habe mir viel Stauraum geschaffen, so bleibt nichts mehr offen liegen und ich kann immer alles an Arbeitsmaterialien wieder verstauen und dem Chaos so entgegenwirken. 😉

Ich will mehr!

Ich bin ehrlich, noch im letzten Jahr haben wir fast ausschließlich „schwedisch“ gewohnt. Sicherlich, das ist gar nicht schlimm. Aber je älter ich werde, desto größer ist mein Verlangen nach Qualität. Ich sehne mich nach Möbeln, die mich auf Dauer begleiten. Ich möchte unsere Wohnung heimisch, gemütlich und mit Qualität einrichten. Mehr als je zuvor. Und genau deshalb habe ich mir vor einigen Monaten ein Sideboard bei mycs kreiert. In zwei Worten: Individualisierte Perfektion!

Es ist tatsächlich so, dass jeder Gast nach dem Sideboard fragt. Es ist schlicht und zurückhaltend, ein wahres Platzwunder und dennoch unaufdringlich. Ein echtes Qualitätsstück. Robust und massiv. Die Schubladen und Türen lassen sich mit leichtem Druck öffnen und schließen, weshalb es ohne Knauf auskommt. Tag ein, Tag aus räume ich meine Unterlagen und Materialen heraus und wieder hinein. Meine Kerzen lagern ebenfalls in diesem Schränkchen. Es ist mein absolutes Lieblingsstück und obwohl das Sideboard hier bereits seit knapp sechs Monaten steht, freue ich mich jeden Tag erneut darüber. Diese Wertschätzung hat mir bei meinen „Schweden-Möbeln“ bisher leider oft gefehlt.

mycs, kann’s!
Mein Ansprechpartner für individualisierte Möbel

mycs ist ein kleines Berliner Unternehmen, dass sich auf individualisierte Möbelstücke spezialisiert hat. Schränke, Regelsysteme, Bibliotheken, Sideboards, Schreib-, Ess- sowie Couchtische – all das kann man sich bei mycs mit dem Konfigurator individuell bestellen. Super simpel, Qualität vom Feinsten und auch der Aufbauservice ist schnell und unkompliziert und vor allem sehr nett. Und ja, das ist meine ganz echte Meinung. Ich möchte mein Sideboard nicht mehr missen und weiss, mein nächstes Möbelstück folgt bald. Ich überlege, mir noch eine Bibliothek „zu basteln“. Davon träume ich nämlich schon ewig und jetzt, da ich den Platz habe, warum nicht.

Die schönen Vasen von Kähler sowie das schöne „&“ Bild habe ich übrigens in einem kleinen, aber sehr feinen Onlineshop für Accessoires und Möbel gekauft: Stilherz. Ich liebe die schöne Auswahl und irgendwie finde ich immer etwas Neues. Schaut auch da unbedingt mal vorbei. Eine echte Herzempfehlung.

Ja, und der Leuchtbuchstabe ist von HEMA Deutschland. Ich weiß nicht, ob es den momentan noch gibt, aber vermutlich kommt der immer wieder zurück ins Sortiment.

Mach es dir schön!

Seit ich aus Asien zurück bin, ist der Drang nach Veränderung riesig. Irgendwie schreit es in mir nach noch mehr Gemütlichkeit und mehr Raum und Luft zum leben. Und aus diesem Grund werde ich euch zukünftig häufiger ein paar Ecken unserer Wohnung zeigen.

Momentan bin ich nämlich auf der Suche nach einem neuen Bett und einer schönen Hängematte. Habt ihr Ideen?

Interieur Stilherz Onlineshophello home hamburgBurger Unser Callwey

 

Das gefällt Dir vielleicht auch

18 Kommentare

  • Antworten Vera 15. August 2016 at 15:05

    Schönes Büro hast du. Mir geht’s genau so wie dir, ich brauche Ordnung zum Arbeiten. Woher ist denn dein Schreibtisch, also wo der Computer draufsteht? Der gefällt mir auch sehr gut! Liebe Grüße

    • Antworten Janina 15. August 2016 at 17:58

      Ganz lieben Dank. Der „Schreibtisch“ ist von Ikea. Ich muss aber sagen, dass er zum lange arbeiten unbequem ist. Der Bildschirm ist damit leider viel zu nah vor der Augen. 😀
      Aber er gefiel mir letztes Jahr so gut, dass ich ihn einfach haben musste. Jetzt überlege ich, mir einen richtigen Schreibtisch zu kaufen.

  • Antworten Bianca 16. August 2016 at 12:05

    Die Kommode sieht einfach super aus und ich bin ein bisschen neidisch, dass dein Schreibtisch so aufgeräumt aussieht. Bei mir herrscht immer das totale Chaos.
    Liebe Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 11:00

      Wenn ich arbeite, dann ist der Schreibtisch tatsächlich echt Chaos. Man sieht nichts mehr. Teetassen, Papier, Stifte, Notizen. Echtes Chaos halt. Aber ich habe mir angewöhnt, ihn danach wieder aufzuräumen. Mache ich das nicht, kann ich nach zwei Tagen nicht mehr arbeiten, weil alles zugemüllt ist. 😀

  • Antworten Brigitte 16. August 2016 at 17:52

    Wenn du hochwertige, schöne, nachhaltig hergestellte Möbel suchst, die dazu auch noch lange halten und keine Schadstoffe ausdünsten, dann schaue doch mal bei Team7 – wir haben unser Bett dort her und finden es nach wie vor ganz zauberhaft.

    • Antworten Janina 16. August 2016 at 18:28

      Team7 kenne ich sogar, hatte ich aber gar nicht auf dem Schirm. Ich danke dir für den Tipp, der ist toll!

      • Antworten Johanna 17. August 2016 at 6:59

        Team7 kannst du dir bei Möbel Hesse in Garbsen anschauen. Die haben auch noch andere tolle Marken. Ich finde dort leider immer was 🙂

        • Antworten Janina 17. August 2016 at 10:59

          Ah, Möbel Hesse ist toll. Aber ich war viel zu lang nicht mehr dort. Dabei ist der so toll ausgestattet und ja, es findet sich leider immer etwas. 🙂
          Danke dir, dass du mir den Tipp mit Team7 bei Hesse gegeben hast.

  • Antworten Fee 16. August 2016 at 20:44

    Sag mal,die Kommode und den Stuhl hat sich das nicht anni ausgesucht,bzw zum Geburtstag bekommen?!? Ich meine sowas im Artikel zu eurem Umzug gelesen zu haben.nicht das es mich sonderlich stört,aber dein richtiges Arbeitszimmer würde mich mehr interessieren.

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 7:18

      Genau, den Stuhl halt sich Anni ausgesucht. Aber da er uns so gut gefallen hat, haben wir mittlerweile drei davon. Im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer und im Kinderzimmer. Ist also somit mein waschechtes Arbeitszimmer.

  • Antworten Ina 17. August 2016 at 12:22

    Sieht sehr schön aus 😊
    Du sagtest, dass du auf der Suche nach einem neuen Bett bist…da kann ich dir die Marke Schramm ans Herz legen, eine deutsche Firma, die ganz tolle Betten macht…wir sind sehr zufrieden mit unserem Bett!
    Liebe Grüße Ina

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 12:42

      Liebe Ina,

      ganz ganz lieben Dank.
      Die Marke sagt mir bisher noch gar nichts. Da werde ich doch nachher direkt mal schauen.
      Ganz lieben Dank, wie lieb von dir.
      Ich wollte ursprünglich gern ein Boxspringbett. Nun haben wir uns da aber ganz bewusst gegen ein solches Bett entschieden.
      Deshalb freue ich mich ganz besonders über Tipps. Danke!

      Sei lieb gegrüßt
      Janina

  • Antworten Mamamulle 17. August 2016 at 21:15

    So schön! Da kann mein Arbeitsplatz sich mal eine Scheibe von abschneiden. *kicher*

  • Antworten Tamara 29. August 2016 at 13:20

    Sehr schönes Sideboard😍
    Der Mann hat unser Bett selber gemacht – aus alten Eiche-Balken. Rustikal, aber wunderschön! Und mit allem kombinierbar.

  • Antworten Christiane 24. Oktober 2016 at 7:53

    Vielen Dank für den tollen Tipp zum Onlineshop „Stilherz“. Bin schon länger auf der Suche nach einem richtigen Hingucker für unsere Garderobe und gestern in besagtem Online Shop fündig geworden. Die haben wirklich ganz wunderbare Sachen dort 😀

    • Antworten Janina 24. Oktober 2016 at 8:05

      Das freut mich aber sehr, liebe Christiane.

      Ich habe in dem Shop auch schon so einiges gefunden. Klein aber fein, passt da ganz gut – oder? 🙂

      • Antworten Christiane 24. Oktober 2016 at 17:32

        Auf jeden Fall 🙂

  • Antworten Patrick 16. Februar 2017 at 17:38

    Tolle Kommode, sehr Minimalistisch mit ein paar Tollen Accessoires aufgewertet!
    Weiter So!

  • Schreibe eine Nachricht