Family Kolumne Travel

REISEN MIT KIND // MIT DEM CARAVAN DURCH DIE USA?

16. August 2016

 

Solo Reisen mit Kind //
Mit dem Caravan durch die USA?

Ja, warum eigentlich nicht?

Kaum bin ich zurück, da will ich schon wieder weg.

Südostasien ist gut für die Seele. Südostasien hat mich verzaubert. Ich habe die letzten Wochen genossen und geliebt. Ich empfand es als Bereicherung, allein mit den Kindern unterwegs zu sein. Ich kann mir sogar gut vorstellen, einmal ganz allein zu reisen. Nur ich mit mir. Aber das muss wohl warten, bis die Kleinste aus dem Gröbsten heraus ist.

Und nun bin ich zurück, zurück zu Hause. Es ist schön hier. Es war ein tolles Gefühl, in meinem eigenen Bett zu liegen, mich anzukuscheln und Henrys ruhigem Atem in der Nacht zu lauschen. Es ist schön, gewisse Alltagsgegenstände wieder zu haben. Und doch ist da nun ein Feuer entfacht: Sehnsucht. Und Fernweh. Ein Feuer, das in mir lodert. Meine Reise hat etwas mit mir gemacht und ich habe das Gefühl, hier im Moment nicht mehr richtig zu sein. Fehl am Platz, irgendwie. Ich träume von fernen und nicht ganz so fernen Ländern, von Reisen und tollen, unvergesslichen Eindrücken.

Ich will weg, ich will die Welt sehen, ich will spannende Menschen und andere Kulturen kennenlernen.

Ich habe noch viele Bilder für euch, und auch kleine Anekdoten meiner Reise nach Asien möchte ich noch mit euch teilen. Und obwohl all die Erinnerungen noch so frisch sind, überlege ich bereits jetzt, wo es mich als nächstes hinziehen könnte. Und es gibt da etwas, von dem träume ich seit meiner Kindheit.

Mit dem Caravan durch die USA. Für einige Wochen oder sogar Monate.

Ist nicht der Gedanke daran schon Freiheit und Abenteuer? Mit dem Caravan durch die USA, durch all die wunderschönen und so unterschiedlichen Staaten tuckern. Frühstücken am Highway, Berge, Täler, Städte. Henry hat eine solche Reise bereits gemacht und er schwärmt bis heute davon. Und auch ich träume davon, schon immer. Neben Israel war die USA schon immer das Reiseziel, was mich am meisten gereizt hat.

Da ist sie also wieder, diese fixe Idee. Dieses kleine Hirngespinst. Genau so wie damals, letztes Jahr, als sich diese erst so kleine, aber feine Idee mit Asien formte. Die USA, mit einem Caravan – das wäre doch großartig. Seit Tagen spreche ich immer wieder davon. Ich bin ehrlich, bereits in den letzten Wochen habe ich viel darüber nachgedacht. Noch in Asien.

„Du, Henry-Mann, ich weiß, ich bin noch gar nicht wieder zurück, aber ich hab da eine Idee.. Was denkst du?“
Allein bei dem Gedanken daran, eine solche Reise zu machen, habe ich Schmetterlinge im Bauch und mein Herz tanzt. Nur Anni, die hat andere Pläne. Denn Anni wünscht sich eine Rundreise durch Japan. Mal schauen, wer gewinnt.

Ich werde nun noch ein wenig träumen und mich durch das Internet lesen, denn, wer weiß, vielleicht bin ich ja bald wieder auf Reisen. Vielleicht kann ich ja schon  bald wieder sagen: „Ich bin dann mal weg!“

 

Das gefällt Dir vielleicht auch

18 Kommentare

  • Antworten Chrissi 16. August 2016 at 17:09

    Ohja, mach das! Ich kann es dir nur empfehlen 🙂 USA, Neuseeland, Australien, Bali habe ich (fast) alles allein bereist und es war so so toll. Gerade die USA sind seitdem so etwas wie ein zweites Zuhause. Wird bestimmt genauso toll wie Bali – bei deinen Bildern hat mich jedes Mal das Fernweh gepackt 🙂

    Alles Liebe

    • Antworten Janina 16. August 2016 at 17:11

      Oooh, Australien sowie Neuseeland reizt mich auch sehr. Irgendwie ist es mit dem Fernweh so eine Sache, hat es einen gepackt, kommt mehr nicht mehr von los. 🙂

  • Antworten Nancy 16. August 2016 at 17:19

    Eine wunderbare Idee! Ich kann Dich nur ermuntern. Die Staaten sind so unglaublich vielfältig. Und wer Bangkok allein mit Kind bewältigt, für den ist die Herausforderung „Caravan-Tour durch die USA“ sicherlich ein Kinderspiel.

    Wenn es Dich auf Deiner Reise dann nach South Carolina an die Küste verschlägt, zeige ich Dir gerne meine allerliebsten Orte in Charleston! Und mit Benjamin (14 Mon.) hätte Mimi sogar einen Spielkameraden. 🙂

    Viel Spaß beim Planen und sonnige Grüße aus den Staaten!

  • Antworten Saskia 16. August 2016 at 18:36

    Liebe Janina,
    Kann Dich nur bestärken. Eine MEGA Idee!
    War vor 4 Jahren mit nem Camper für 4,5 Wochen in Neuseeland, vor 2 Jahren mit dem Camper im Westen der USA und in 2 Wochen geht’s für 5 Wochen ☺️ nach Australien.
    Der Westen war auch wirklich schön, wenn auch doch ziemlich lange Strecken zwischen den einzelnen Zielen liegen. Da fand ich es in Neuseeland deutlich entspannter. Habe aber auf beidem Reisen wieviele mit Womo und kleinen Kindern gesehen.
    Viel Spaß beim Planen. Reisen ist einfach toll.
    Lieben Gruß
    Saskia

  • Antworten ekulele 16. August 2016 at 18:37

    Oh, das klingt ganz wunderbar! Wir fahren bald mit dem Caravan nach Italien – nicht ganz so weit und nicht ganz so „neu“, aber mit Sicherheit auch aufregend. Wir freuen uns schon so so sehr.
    Reisen ist einfach toll!!!!

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 7:18

      Das klingt großartig. Das habe ich als Kind häufiger gemacht und es war jedes Mal ein Abenteuer. Ich wünsche euch eine wunderbare Reise. 🙂

  • Antworten Bini 17. August 2016 at 6:56

    Hach Janina, I feel You! Als ich damals aus meinem Au Pair Jahr aus den Staaten wieder nach Hausr kam, fühlte ich mich verloren. Ich habe mich verändert, passte nicht mehr hier her und wollte ganz schnell wieder zurück. Das liebe Geld zwang mich allerdings, dass ich mich mit diesem Zustand abfinden musste. Nun bin ich voller Vorfreude auf unserem USA Urlaub, habe aber ehrlich gesagt auch Angst, dass ich mich danach wieder so fühle. Denn ich weiß jetzt schon, dass ich da eigentlich nicht weg möchte.

    Naja, was ich eigentlich sagen wollte: tu das! Die USA sollte man mal erlebt haben, es ist so vielseitig und eben auch absolut kinderfeindlich! Das wäre mit Sicherheit ein unvergessliches Abenteuer!

    Ich drücke dich,
    Bini

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 10:58

      Liebe Bini,

      genießt die Zeit. Ich freue mich sehr mit euch. Ihr seid so ein tolles Paar mit einem so wundervollen Kind. Ich hoffe sehr, dass ihr eine traumhafte Zeit in den Staaten habt. <3

      Ich bin so im Reisefieber. Ich halt es hier kaum aus. Naja, morgen geht es erst einmal in die Türkei. Ich bin gespannt.

      Sei ganz lieb gegrüßt und geherzt
      Janina

  • Antworten Nadine 17. August 2016 at 7:11

    Ich find es toll und hab deine/eure Asien Reise bildlich genossen. Wenn ich keine Flugangst hätte, dann…. Ja, meine Wunschziele wären tatsächlich auch USA, Asien und Neuseeland. Island/Schottland.
    Ich bin gespannt wann und wohin es euch/dich als nächstes zieht.

    LG Nadine

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 10:57

      Liebe Nadine,
      das freut mich. Asien war für mich das Allerbeste. Die beste Idee, die ich in einer sehr langen Zeit hatte. Die Zeit hat mir so viel gegeben. Und am liebsten würde ich gern sofort zurück. 🙂

      Vielleicht kann man ja etwas Flugangst machen? Wie äußerst sich Flugangst denn?

      Sei ganz lieb gegrüßt
      Janina

  • Antworten Delia 17. August 2016 at 8:01

    🙂 wenn es einen erstmal packt, dann ist das Fernweh nicht mehr loszubekommen. Ich sehe dabei aber absolut nichts Verwerfliches und kann deine Reiselust soo gut verstehen. Ich hab auch schon eine Vorstellung von den Zielen fürs nächste Jahr, es gibt noch so viel, was ich noch nicht gesehen hab. Und dabei sind wir noch nicht mal zurück, hehe.

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 8:13

      Vielleicht machen wir einen City Trip mal gemeinsam 🙂

      • Antworten Delia 17. August 2016 at 8:24

        Das wäre ganz wundervoll! Wir können mit Sylt anfangen, da waren wir nämlich auch noch nicht 😀

        • Antworten Janina 17. August 2016 at 8:52

          Ich finde, DAS ist eine Idee! 🙂

  • Antworten Christina 17. August 2016 at 9:02

    Liebe Janina,

    ich finde die Idee einfach super! Würde mich sehr freuen früher oder später von deinem Caravan- Abenteuer zu lesen.
    Nachdem ich eine Rucksacktour durch Australien gemacht habe, ging es mir damals genauso. Ich dachte mir nur: Wo geht´s als nächstes hin? Was folgte war eine Reise durch Thailand.
    Ich wünsche Dir schon jetzt viel Spaß beim Planen deiner nächsten großen Reise 🙂

    • Antworten Janina 17. August 2016 at 10:56

      Ich würde auch sofort zurück nach Asien. Es war einfach eine so schöne Erfahrung, die mir auch so viel gegeben hat.

      Mal schauen. Morgen geht es erst einmal Richtung Türkei für vier Tage. Und dann mache ich mich mal an die Planung für die Zukunft. 🙂

  • Antworten Bianca 18. August 2016 at 11:57

    Ich finde diese Idee einfach toll. Wenn einen das Fernweh packt und man das mit den Kindern vereinbaren kann – wieso nicht? Das wäre sicherlich eine tolle Erfahrung.
    LG Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

  • Antworten Maike 1. September 2016 at 11:48

    Ich drücke Anni die Daumen, dass es Japan wird *TeamJapan*
    Japan ist fabelhaft – es haut dich um und richtet dich gleichzeitig wieder auf, erfüllt dein Fernweh-Herz mit Wärme und Freude.
    Gastfreundlichkeit wird groß geschrieben.
    Ich liebe es.
    In den USA kannst du Sachen finden, die es hier auch gibt.
    In Japan? Nein! es ist nicht von dieser Welt und trotzdem in dieser.

  • Schreibe eine Nachricht