Kleinkinder Lieblingsdinge

Mimi liest // Bücher für Kleinkinder #3

18. Oktober 2016

 

Wir lieben Kinderbücher

Wir lesen einfach gern. Ich mag es, auf mein volles Bücherregal zu schauen. Ich mag es, ein Buch in der Hand zu halten, die Haptik des Papiers zu spüren, den Duft des Druckes zu riechen. Ja, und so kann ich auch an keinem einzigen Kinderbuch vorbei. Ich würde fast behaupten, unser kleines Mädchen braucht bald ein eigenes Bücherregal. Irgendwelche Ideen, für Kinder – ein Regal, in das möglichst viele Bücher passen? Wenn ja, dann gern her damit.

In der Vergangenheit habe ich euch bereits zweimal einen Beitrag zu „Mimi liest..“ hochgeladen. Ihr findet sie HIER und HIER. Heute habe ich wieder vier neue Bücher für euch. Allesamt gern gelesen und geliebt. Teilweise auch schon ein wenig abgegriffen. Einmal eine ganz bunte Mischung, zwischen Wimmelbuch und Mitmach-Büchlein findet sich noch ein Exemplar, dass zum streicheln und anhören einlädt. Ja, und dann ist da noch ein Klassiker. Dazu nun mehr.

Klopf an!
Lernen, verstehen und Spaß haben.

Klopf an! von Anna-Clara Tidholm, erschienen im HANSER Verlag ist ein Buch, dass zum Mitmachen einlädt.

„Schau, ein Haus mit einer blauen Tür!
Mal sehen, wer da wohnt.

Wir klopfen einfach an.
Klopf, klopf!“

Hinter jeder Tür verbirgt sich eine andere Szene. Wie ein kleiner Junge, in seinem Zimmer, der Trommel spielt und neben ihm seine Babybadewanne samt Quietscheentchen. Die Zeichnungen schön einfach und bunt. Und so geht es von Tür zu Tür. An jeder Tür wird angeklopft und dann hinein geschaut. Spannend. Gleichzeitig wird gleich vermittelt: Betrittst du einen fremden Raum, dann klopf an.

Seit Monaten Mimis absolut liebstes Buch. Wir hatten es sogar in Asien mit an Bord und Tag ein, Tag aus haben wir uns durch dieses Kinderbuch geklopft.

Ihr bekommt es HIER!

 

Hör mal rein, wer kann das sein?
Lieblingstiere hören und streicheln

Ein Büchlein mit Lieblingstieren wie Katze, Hund, Hase und Meerschweinchen sowie Esel und Vogel, erschienen im ars edition Verlag.

Streicheln und hören. Dazu gibt es echte Tierbilder und kurze Texte. Das Kind soll das Fell des Tieres streicheln und dabei ertönen dann typische Geräusche von dem jeweiligen Tier. Große Buch-Liebe hier. Besonders geliebt wird hier der Hund, wie sollte es anders sein.

Das Buch erhältst du HIER.

 

 

Erlebnis Zoo Hannover Wimmelbuch
Suchen und finden!

Anfang des Jahre spazierte ich durch unseren Stadtteil und kam an einem klitzekleinen Buchladen vorbei. Er hatte so tolle und schöne Bücher, auch für Kinder. Und so entdeckte ich dieses Wimmelbuch und war begeistert.

Ein Wimmelbuch halt. Ich meine, welches Kind liebt keine Wimmelbücher? Nur ist dieses ganz besonders schön, denn es ist ein Wimmelbuch vom Zoo in Hannover. Perfekt auch für kleinere Kinder geeignet, weil es nicht ganz so voll und überladen ist. Kinder aus Hannover erkennen zudem ihren Zoo und ich denke, das ist noch einmal dieses I-Tüpfelchen. Heimat.

Ihr bekommt es HIER!

 

Bücher für Kleinkinder

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?
Ein Klassiker

Wir kennen es sicher alle, das Buch von Sam McBratney und Anita Jeram mit dem Titel „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe?“, erschienen bei Sauerländer.

Das Buch, welches vom großen und vom kleinen Hasen handelt. „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ fragt der kleine den großen Hasen. „Ich hab dich sooooo sehr lieb!“ sagte der große Hase und streckte seinen Arme aus. Ein rührendes Buch, das in keinem Kinderzimmer fehlen darf – wie ich finde.

HIER bekommt ihr es.

 

 

 

kinderbuch5Mamablog

*Alle Links sind Affiliate-Links. Nutzt ihr diese, unterstützt ihr mich und meine Arbeit. Die Bücher sind dadurch aber nicht teurer. Generell könnt ihr auch gern in den stationären Handel gehen. Ich bin ein großer Freund von Bücherläden und würde mich freuen, wenn ihr diese unterstützt.

Das gefällt Dir vielleicht auch

5 Kommentare

  • Antworten Christiane 18. Oktober 2016 at 17:24

    Wir haben auch das Zoo Wimmelbuch von Leipzig. Das schau sogar ich gern an. Unser Lieblingsbuch vom Junior (1,5 J.) ist Erste Reime Erste Bilder – Tiere auf dem Bauernhof und Guck mal wer da ist! Zoo.

    • Antworten Janina 19. Oktober 2016 at 6:27

      Liebe Christiane,

      oh – ich wusste gar nicht, das es dann für mehrere Städte und Zoos gibt. Wie toll. Das trage ich ich einmal nach. 🙂

      Kinder auf dem Bauernhof kommen hier auch immer sehr gut an.

      Ganz liebe Grüße
      Janina

  • Antworten Ramona Neumair 19. Oktober 2016 at 7:01

    Eine tolle Auswahl! Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab haben wir auch, allerdings auf bayrisch 🙂 Und das Wimmelbuch vom Münchner Tierpark Hellabrunn gabs letztes Jahr zu Weihnachten, zusammen mit Jahreskarten für uns Eltern! Danke fürs zeigen, solche Beiträge mag ich ganz besonders gerne! Liebe Grüße, Ramona

    • Antworten Janina 19. Oktober 2016 at 7:04

      Liebe Ramona,

      auf bayrisch, wie süß. Das wusste ich gar nicht, dass es das auch gibt. Ich muss ja gestehen, ich mag den bayrischen Dialekt. Das hat so etwas herrlich uriges.

      Ich versuche, auch regelmäßig wieder mehr solche Themen einzubauen.

      Ganz herzliche Grüße an Dich
      Janina

  • Antworten Bianca 20. Oktober 2016 at 10:01

    Ich finde es toll und wichtig, wenn auch die Kleinsten schon Bücher angucken und ihnen vorgelesen wird. Das mache ich mit meinem Sohn ganz genauso und er liebt es, sich abends im Bett noch selbst ein Buch anzusehen.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

  • Schreibe eine Nachricht