Style

STYLE THE BUMP // BOUCLÈ LONG BLAZER & WEISSES KLEID

26. Januar 2017

 

Style the Bump
Bouclé Long Blazer mit weißem Kleid

Im Spätsommer habe ich meinen Kleiderschrank sortiert und reduziert, seitdem habe ich wieder einen Überblick. Ein toller Nebeneffekt war außerdem, viele in Vergessenheit geratene Stücke habe ich für mich wiederentdeckt. Kleider, die teilweise noch Etiketten trugen, Mäntel, Oberteile. Ein Teil, das ich komplett nicht mehr auf dem Schirm hatte, war dieses Kleid. Ich habe es nur wenige Male getragen, bevor es ganz hinten im Schrank verschwand. HIER gab es mal einen leichten Spätsommerlook mit dem guten Stück, HIER habe ich das Kleid zum Oberteil umfunktioniert.

Letzte Woche war mir dann nach „Weiß“ und so griff ich in den Schrank, zauberte das Kleid hervor und kombinierte es winterlich, mit meinem dickeren Long Blazer in Bouclé-Optik, einer blickdichten Strumpfhose sowie meinen heiß geliebten Overknee Stiefeln. Um das noch klitzekleine Bäuchlein ein wenig zu betonen, habe ich auf einen schmalen Ledergürtel zurückgegriffen. Dieser zierliche Gürtel in Lederoptik ist momentan generell kaum wegzudenken. Fast ständig ist er im Einsatz.

Der Look ist schlicht, gefällt mir für den Alltag aber sehr gut. Und es ist noch Platz für den wachsenden Bauch. Deshalb wird mich dieses Kleid in den kommenden Wochen wohl noch länger begleiten.

Wie gefällt euch mein Style the Bump Look?

 

Kleid von Asos {alt}
Blazer von Mango {alt}
Stiefel von Rapisardi

ootd6SchwangerschaftsmodeOverknee StiefelOutfitpostRapisardiBaby Bump

 

Das gefällt Dir vielleicht auch

8 Kommentare

  • Antworten Ekulele 26. Januar 2017 at 15:15

    Ein toller Look, du siehst so richtig glücklich und zufrieden aus 🙂 Ich krame meine alten Kleider auch hin und wieder super gerne aus dem Schrank und kombiniere sie neu!

    • Antworten Janina 26. Januar 2017 at 15:22

      Liebe Frauke,

      ganz ganz lieben Dank.
      Ich bin so happy. Nur die Kopfschmerzen, die könnten noch verschwinden – dann wäre ich vollkommen glücklich, haha. 🙂

      Meine Haut wird momentan leider total schlecht. Ich habe ein wenig Angst, dass ich dann wieder mit echter Akne zu kämpfen habe. Mal schauen, ob sich das wieder einpendelt.

      Ganz liebe und herzliche Grüße an Dich
      Janina

      • Antworten Elisa 27. Januar 2017 at 8:50

        Liebe Janina,
        seit meine Haut eine ordentliche Pflege benötigt, also ca. seit der Pubertät, verwende ich die Produkte von Dr. Hauschka. Habe seitdem nie mehr irgendetwas anderes genommen. Die Produkte sind sanft zur Haut und auch noch biologisch. Vielleicht auch für dich eine gute Lösung 🙂
        Liebe Grüße

  • Antworten Bini 26. Januar 2017 at 15:30

    Toll siehst du aus! Aber die steht auch wirklich alles! Ich hoffe sehr, dass ich bald Motivation für schicke Kleidung finde. Momentan sieht man mich nur noch in Leggins und XXL T Shirt 🙄🙄🙄
    Spätestens wenn der Frühling sich bemerkbar macht, entdecke ich meine Lust für Mode und Make Up bestimmt wieder!
    Bis dahin lasse ich mich hier gerne inspirieren!

    Sei lieb gegrüßt!

  • Antworten Christina 26. Januar 2017 at 15:31

    Liebe Janina,

    was für ein schöner Look, du siehst klasse aus!
    Und du wirkst wirklich total glücklich auf den Bildern 🙂

  • Antworten Sarah 26. Januar 2017 at 17:30

    Liebe Janina,
    toll siehst du aus! Das ist ja schon eine richtige Kugel 🙂
    Ich wollte dir für deine Kopfschmerzen noch einmal das Tapen empfehlen. Auch wenn du vielleicht keine Nackenschmerzen hast, können die Schmerzen von der Muskulatur oder den Muskelhäuten kommen. Ich kann es dir nur empfehlen! Du kannst dir bei einem Physiotherapeuten ein Schulter-Nacken-Tape machen lassen. Es gibt auch kleine Gittertapes, die wirken dann wie Akkupunktur.
    Mein Mann klebt mir immer die Tapes auf wenn es mit meinen Kopfschmerzen losgeht und es ist das einzige das bei mir hilft.

    Ich hoffe dir geht es bald besser!
    Alles Liebe!

  • Antworten Laura 26. Januar 2017 at 19:14

    Hach Janina, wie toll Du aussiehst! Das Kleid steht Dir unglaublich gut.

    Liebe Grüße

  • Antworten Leni Moretti 26. Januar 2017 at 21:48

    Total schön, ich mag es so schlicht. Man kann so viel aus seinem Kleiderschrank rausholen! Die Kombi aus weiß-grau-schwarz sieht sehr chic aus und die Ideen mit dem Band/Gürtel ist auch toll, damit sich das Bäuchlein besser abzeichnet. Wenn ich mal wieder ein Babybauchshooting habe, verweise ich auf Dein Outfit, das eignet sich richtig toll für Fotos. :))

  • Schreibe eine Nachricht