Frauen Kooperation Lieblingsdinge Schwangere Style

DEN BABYBAUCH HÜBSCH & GÜNSTIG VERPACKEN, TIPPS & TRICKS + ZWEI STYLE THE BUMP LOOKS

22. Mai 2017
Outfitpost, Trenchcoat, Asos Maternity,

*Anzeige

 

Den Babybauch hübsch
& günstig verpacken,
Tipps und Tricks! +
2 „Style the Bump“ Looks für jeden Anlass

Hübsch mit Babybauch geht nicht? Geht doch, sage ich. Und  das  sogar ganz einfach und ohne ein Vermögen für Schwangerschaftskleidung auszugeben. Denn theoretisch braucht es dafür nur ganz wenige Basic-Teile in Sachen Umstandsmode. Am besten greift man auf ein paar schlichte Alleskönner zurück, die sich gut und gern mit anderen, bereits existierenden, Teilen aus dem heimischen Schrank kombinieren lassen. Hier achtet man am besten auch darauf, dass man Farben wählt, die unauffällig und damit gut kombinierbar sind.

Ich möchte euch heute in Zusammenarbeit mit Tchibo sogar gleich zwei Looks vorstellen, die meiner Meinung zu jedem Anlass passen und wirklich jeden Babybauch hübsch verpacken. Denn diese Looks gehen wirklich immer, egal ob im Büro oder im Alltag.

Oder was denkt ihr?

 

Mein Farbthema: Marineblau sowie natürliche Farben!

 

Verlässliche Lieblingssortimente von Tchibo,
Immer da. Immer wieder neu.

Ich bin Tchibo-Fan, und das nicht seit gestern. Irgendwie finde ich in den Wochenwelten viel zu oft etwas für uns. Doch seit einiger Zeit gibt es neben dem stetig wechselnden Angebot der Wochenwelt auch die Kategorie „Verlässliche Lieblingssortimente„. Ein Sortiment, das dauerhaft angeboten wird – bestehend aus all den schönen Lieblingsprodukten der Kundinnen und Kunden  {wie mich} aus den Bereichen Damen-, Herren- und Kinderkleidung sowie Wohnen und Sport. Und hier findet ihr auch eine kleine, aber sehr feine Auswahl an Umstandsmode. Qualitativ gut und preislich absolut fair und vertretbar. Teile, die sich wirklich jede Frau leisten kann. Denn das ist ja häufig ein echtes Problem, in Sachen Schwangerschaftsmode. Teilweise ist sie einfach unerschwinglich. Ich habe mich unter anderem für die Umstandsmoden-Basic Shirts im 2er Pack {dunkelblau und weiß} entschieden. Langärmlig, aus leichter Baumwolle, angenehm auf der Haut, zum hineinwachsen. Perfekt. Aber auch Kleider, Unterwäsche sowie Jeans findet ihr in der Kategorie „Verlässliche Lieblingssortimente“.

Wie ich vorhin schon kurz anschnitt: Entscheidet euch am besten Basic Teile, die sich gut kombinieren lassen. Wie ein gut sitzendes Basic-Shirt und eine Bluse. Eine schön sitzende Jeans sowie eine tolle Stoffhose und ein Kleid. Kleidungsstücke, die sich durch allerlei verschiedene Accessoires, sei es ein Jäckchen, ein Cardigan, Schuhe oder eine Handtasche, toll umstylen lassen.

 

Style your Bump, Look 1:
Bleistiftkleid, Trenchcoat und Sandalen im Metallic-Look

Ein Trenchcoat darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Ein Klassiker, der immer und zu allem geht. Er wertet jeden noch so schlichten Look auf. Er gibt jedem Outfit die Würze, er ist das I-Tüpfelchen.

Als ich den Trench bei Tchibo entdeckte, wusste ich, der fehlt in meiner Garderobe. Er ist leicht und schön geschnitten. Und das Beste: Er ist aktuell sogar für 39,95 Euro im Sale. Hello, neuer Liebling. Schön, dass du jetzt mir gehörst. Im übrigen sind wir da bei dem Tipp Nummer 2. Ihr braucht in der Regel wirklich keine Umstandsjacken und -mäntel. Ehrlich nicht. Es sei denn, es ist Winter und damit bitterkalt. Denn normalerweise passt man auch in der Schwangerschaft bestens in seine alten Jacken, Blazer, Cardigans und Mäntel. Arbeitet man damit, kann man seine Looks so wunderbar vielfältig gestalten.

Mein Look: Ein schmal geschnittenes, figurbetonendes Kleid in Marineblau. Die leichte Stoffgürtel, ermöglicht es, den Bauch noch einmal ordentlich in Szene zu setzen. Dazu die absolut angesagten und gleichzeitig sehr bequemen Sandalen, die aber dennoch wunderhübsch sind. Perfekt für jeden Schwangerfuß. Der Metallic-Look wirkt edel und peppt den Schuh ordentlich auf.

Um den Look farblich abzustimmen, habe ich mich für meine wunderschöne Korbtasche {aus Südafrika} entschieden. Die wirkt in Kombination mit den Schuhen und dem Frech schön rund und stimmig.

Wie gefällt dir mein erster Look?

 

Trenchcoat sowie Schuhe von Tchibo
Tasche aus Südafrika

Tchibo, Oliver People, Schwanger ModeOutfit, Schwangerschaft, Maternity Fashion, Styling, Mode Schwangerschaft,Umstandsmode, Schwanger, Babybauch Mode, TchiboBirkenstock metallic, Sandalen metallic,Tchibo, Verlässliche Lieblingssortimente, OutfitTchiboSchwangerschaftsmode, Styling, Tchibo, Schwanger

 

Style your Bump, Look 2:
Schöne Umstandshose mit Jäckchen im Jacquard-Muster

Meiner Meinung nach der perfekte Alltags-Look. Der geht wirklich immer – egal ob im Büro oder in der Freizeit. Er schaut immer gut und angezogen aus. Eine schöne Stoffhose für den wachsenden Babybauch, wieder in der Farbe Marineblau, in Kombination mit einem weißen Basic-Shirt. Die Basis für alle möglichen Kombinationen.

Ich trage dazu ein gewebtes Jäckchen mit Jacquard-Muster in blau-weiß von Tchibo. Wie oft ich allein wegen dieser Jacke angesprochen wurde und immer der erstaunte Blick, wenn ich antwortete und das Geheimnis lüftete. So ziemlich jede Frau sagte, dass die Jacke so herrlich hochwertig ausschaut. Und ja, sie wirkt edel und verleiht jedem Look das spezielle Etwas. Ich mag sie sehr.

Und auch für diesen Look wählte ich meine neuen Sandalen im Metallic Look sowie die Korbtasche. Die Schuhe passen einfach zu allem perfekt. Dazu der Tragekomfort.

 

Oberteil, Jacke sowie Schuhe von Tchibo

Und nun lasst mich gern wissen:
Welcher Look ist euer Favorit?

Schwangerschaftsmode, Tchibo, Jacquard,Tchibo, Asos, Asos Maternity,Tchibo, Asos, Outfit, OutfitpostMamablog Hamburg, Fashion Blog Hamburg,

 

Das gefällt Dir vielleicht auch

10 Kommentare

  • Antworten Nadine 23. Mai 2017 at 17:14

    Woher ist das tolle Kleid?

  • Antworten Sarah 23. Mai 2017 at 17:38

    Liebe Janina,

    ist das Jäckchen von Tchibo aktuell?

    Konnte es online nicht finden.

    • Antworten Janina 23. Mai 2017 at 17:57

      Liebe Sarah,

      ja – es ist aus den verlässlichen Lieblingen. Ich habe gerade mal geschaut, die Jacke ist jetzt gerade ausverkauft. Verrückt. Heute Mittag war sie noch verfügbar. Ich vermute aber, dass sie die Tage wieder reinkommt. 🙂

      Ganz ganz liebe Grüße
      Janina

  • Antworten Tatjana 23. Mai 2017 at 19:23

    Ich finde das Jäckchen erst gar nicht, kannst du mir da nochmal auf die Sprünge helfen? Würde es gerne bestellen…

  • Antworten Christina 24. Mai 2017 at 6:34

    Liebe Janina,
    zwei absolut tolle Outfits. Du siehst wie immer bezaubernd aus!
    Herzliche Grüße

  • Antworten Verena 24. Mai 2017 at 15:37

    Mir gefallen beide sehr gut, wobei das mit der Hose noch ein ticken besser.
    Das würde ich so tragen.
    Ich liebe deine Outfits Janina
    Liebe Grüße
    Verena

  • Antworten Joana 25. Mai 2017 at 7:21

    Hi Janina,
    wo hast du denn das tolle blaue Kleid her?
    Das gefällt mir persönlich am allerbesten ; -)
    Blue is the new black!
    Liebe Grüße
    Jo

  • Antworten melle 15. Juni 2017 at 19:38

    Liebe Janina,

    ich finde beide Outfits super schön und kann mich gar nicht entscheiden, welches ich besser finde . Du siehst super aus!
    Du hast mich zu den tolle Tchibo Schuhen verführt, ich finde die echt super und habe sie mir direkt bestellt.
    Aber meine Frage: Musstest du sie auch erst einlaufen? Leider schmerzen sie jetzt gerade zu Beginn unglaublich, damit meine
    ich die Riemen.

    • Antworten Janina 16. Juni 2017 at 5:30

      Liebe Melle,

      tatsächlich war das bei mir bei den ersten zwei Mal länger tragen auch so. Aber ich hab eh ganz empfindliche Füße und hab damit leider immer zu kämpfen. Jetzt sind sie unheimlich bequem und ich trage sie wirklich ständig. Neben meinen Crocs. 🙂

      Ganz ganz liebe Grüße
      Janina

    Schreibe eine Nachricht