Food

OH SO YUMMY | REZEPT FÜR GIN TONIC EIS

11. Juni 2017
Gin Tonic Eis, Gin Tonic, Rezept

Rezept für Gin Tonic Eis,
einfach und schnell!

Perfekt für die heißen Sommertage. Unfassbar lecker. Für Gin Liebhaber. 

 

Gin Tonic Eis? Ja, unbedingt. So herrlich erfrischend und damit perfekt für den Sommer, wie ich finde. Vor einigen Tagen wollte ich Henry mit einer Kleinigkeit eine Freude bereiten und so kam ich auf die Idee, ihm Gin Tonic Eis zu machen. Das ist so unheimlich einfach und schnell gemacht, und laut Henry ist es dazu auch noch wunderbar erfrischend. Genau das richtige für die schwül-heißen Sommertage. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr er sich gefreut hat, als ich ihm sagte, er solle mal ans Eisfach gehen und hineinschauen. Manchmal sind es die ganz kleinen Dinge… Perfekt im übrigen auch für jede Party oder Grillfeier.

Ich bin ja leider noch raus. Und das vermutlich auch noch länger – hallo Schwangerschaft und Stillzeit. Aber nur weil ich nicht darf, muss der Mann ja nicht verzichten.

Doch was braucht es für das Eis?

Kaum zu glauben, aber wahr: Ihr braucht eigentlich nur fünf Minuten Zeit und ein paar ganz wenige Zutaten. Fertig ist die beschwipste Leckerei.

 

 

ZUTATEN für Gin Tonic Eis

Als erstes: Ihr benötigt eine Eisform samt Eisstiele.
Ich habe diese Eisform* Rosenstein & Söhne bei Amazon gekauft.

 

– Einen Gin eurer Wahl, ich habe dieses Mal Hendricks Gin verwendet,
Menge nach Gusto

– 3 Becher Tonic Water
– Salatgurke, Menge nach Belieben
– Saft einer halben Limette
– wenige Basilikumblätter

 

ZUBEREITUNG Gin Tonic Eis

Die Salatgurke waschen und dann in dünne Scheiben schneiden. Im Anschluss die Limette halbieren. Basilikumblätter von der Pflanze zupfen und waschen.

Die Eisform bereit stellen. Den Gin mit dem Tonic Water vermischen. Den Saft der Limette dazugeben. In jede Eisform je zwei bis drei Gurkenscheiben und ein Blatt Basilikum geben, mit dem Gin Tonic auffüllen. Deckel auflegen, Eisstiele einstecken, in das Tiefkühlfach geben und mindestens 6 Stunden warten.

Guten Appetit!

 

Gin Tonic, Gin Tonic Eis RezeptMamablog Hannover, Gin Tonic, Rezept Gin Tonic Eis,

 

 

*Dies ist ein Affiliate-Link.
Nutzt ihr diesen, unterstützt ihr mich und meine Arbeit.
Das Produkt ist dadurch aber nicht teurer.

Das gefällt Dir vielleicht auch

5 Kommentare

  • Antworten Tina 11. Juni 2017 at 20:58

    Das hört sich nach einer tollen Erfrischung für Erwachsene an. Ich glaube, das probiere ich für unseren nächsten Grillabend mit Freunden gleich mal aus. Ich habe meinem Mann dieses Jahr so ein Gin-Baukasten geschenkt. Leider sind wir noch nicht dazu gekommen ihn auszuprobieren🙈. Seit unserem letzten Afrika-Urlaub liebe ich Gin Tonic als Sundowner.

  • Antworten Pia 12. Juni 2017 at 5:45

    Liebe Janina,
    das sieht so gut aus😋!! Ich habe überlegt, dieses Eis für unsere Hochzeit vorzubereiten..etwas Zweifel habe ich, ob das Eis richtig fest wird..der Rotwein,den wir im Eisfach als Eiswürfel fürs Kochen eingefroren haben, ist nämlich nie richtig fest geworden,sondern lässt sich nach wie vor gut brechen und mit den Fingern zerdrücken! Ist das bei diesem Eis anders? Deine Bilder sehen ja super aus!
    Viele liebe Grüße, Pia

  • Antworten Nadine 12. Juni 2017 at 16:11

    Liebe Janina, kannst du mir sagen, woher der schöne rosa Rock von deinem Instagram Foto vom Wochenende ist?

  • Antworten Julia 12. Juni 2017 at 16:43

    puh, das sieht nach einer lustigen idee aus, aber schmeckt das wirklich? 😛 bei eis erwarte ich dann etwas ganz süßes und gin tonic ist ja schon bitter.. aber vielleicht werde ich es mal testen, cool sieht es ja schon aus 🙂

  • Antworten Sarah 12. Juni 2017 at 20:37

    Das Rezept klingt super, speichere ich mir auf jeden Fall ab! Ich liebe Gin Tonic und ein Eis dazu ist für den Sommer ideal! (Werde das Rezept direkt an meine Schwiegermama weiterleiten, die liebt Gin Tonic auch so sehr)! Dankeschön fürs Teilen für dieses tolle Eisrezept! 🙂

  • Schreibe eine Nachricht