Style

STYLE THE BUMP IN PALMA MIT MIDI-KLEID & JEANSJACKE

9. Juni 2017
Schwanger Outfit, Outfit, Style the Bump

Style the Bump in Palma de Mallorca:
Outfit mit elegantem Midi-Kleid und Jeansjacke

Letztes Wochenende in Palma. Es war angenehm warm, die Sonne schien und wir haben uns aufgemacht – Richtung Palma. Ein wenig die Stadt erkunden, bummeln, gut essen. Das war so unser Plan. Wie das so häufig bei Reisen mit Kindern (und hochschwangeren Frauen, haha) ist, kam dann doch alles anders und wir haben leider gar nicht so viel gesehen, wie wir ursprünglich geplant haben. Dafür hatten wir Soulfood und Sonne. All die kleinen alten Gassen, ich war ganz verliebt. Palma ist definitiv einen Besuch wert, wie ich finde. 

Da wir uns nicht sicher waren, ob sich das Wetter hält, entschied ich mich für ein Outfit im sommerlichen Zwiebellook. Ein leichtes Kleid in Midi-Länge von COS, im übrigen nicht Umstandsmode, zusammen mit meiner uralten, aber heiß geliebten Jeansjacke. Fertig ist mein Sommerlook für den Babybauch.

Wie gefällt euch der „Style the Bump“ Look?
Was sagt ihr?

 

Kleid von COS (leider alt)
Jeansjacke von H&M (leider ebenfalls alt, aber bekommt man immer, ähnlich HIER)
Schuhe von ZARA
Sonnenbrille von Oliver Peoples
Tasche aus Bali

 

Schwangerschaft Kleidung Mallorca, Style the Bump Mamablog Hamburg, Mamablog Hannover Mallorca, Style the Bump

Das gefällt Dir vielleicht auch

7 Kommentare

  • Antworten Tina 9. Juni 2017 at 9:01

    Das Kleid hattest du doch schon mal in einem Post vorgestellt. Schon damals habe ich bewundert und es war dann ausverkauft.

    • Antworten Janina 9. Juni 2017 at 12:08

      liebe Tina,

      nein – das Kleid habe ich in diesem Jahr noch nicht gezeigt. Letzten Sommer, einmal. Ja. 🙂
      Aber warum sollte ich es nicht nochmal zeigen, anders kombiniert?
      Ich kaufe mir ja nicht ständig neue Kleidung, sondern versuche gern mit bestehenden Stücken zu arbeiten.

      Viele liebe Grüße
      Janina

  • Antworten Finja 9. Juni 2017 at 14:43

    Ein sehr schöner Look. Schade, dass das Kleid schon „Alt“ ist. Das hätte ich gern nachgeshoppt. Gerade, weil ich in meiner Schwangerschaft auch immer auf der Suche nach Outfits bin, die ich über diese hinweg anziehen kann.
    Jeansjacke ist eigentlich so gar nicht meins, aber ich muss zugeben, die Kombi oben gefällt mir 🙂

    Ansonsten finde ich es toll, wenn man auf Blogs nicht immer nur neueste Stücke sieht. Das entspräche einem für meinen Geschmack zu unökologischen Lebensstil. Toll, dass du es anders machst – und so dem einen oder anderen sicher Inspiration lieferst, was noch geht.

    Hach, und Palma… ein Sehnsuchtsort. So nah, und doch bin ich noch nicht hingekommen. Aber wenn das Mäuschen erstmal da und im Leben angekommen ist, freue ich mich schon auf den ersten gemeinsamen Urlaub. Der soll dann nämlich nach Mallorca gehen 🙂

  • Antworten Julia 10. Juni 2017 at 15:51

    Finde ich jetzt auch überhaupt nicht schlimm, ein älteres Kleidungsstück zu zeigen. Da es ja jetzt nicht total extravagant und außergewöhnlich ist, wird man ja keine Probleme haben, ein Kleid so einer Art noch zu finden, somit kann es ja einfach als Inspiration dienen.
    Und nicht jede liest Janinas Blog seit letztem Jahr und scrollt so weit zurück 😉
    Ein schönes schlichtes Outfit.

  • Antworten Tina 11. Juni 2017 at 20:48

    Ich habe noch was dazu geschrieben, aber das wurde nicht freigeschaltet.
    Ich finde es überhaupt nicht schlimm, ein Kleidungsstück mehrmals zu zeigen. Das wollte ich damit auch überhaupt nicht ausdrücken. Tut mir leid, wenn es so rüberkam. Ich finde es sogar gut, Ideen zu bekommen, wie man ein Kleidungsstück verschieden kombinieren kann und somit immer wieder einen neuen Look hat. Mir hat das Kleid damals schon so gut gefallen ( ich lese hier schon fast seit Anfang an mit). Ich wollte es sogar nachkaufen, aber in meiner Größe war es online schon ausverkauft. Also wie gesagt, entschuldige, wenn ich es wohl so missverständlich geschrieben habe.

    • Antworten Janina 12. Juni 2017 at 5:26

      Liebe Tina,

      entschuldige. Ich habe den Rechner tatsächlich seit Freitag nicht in die Hand genommen und dementsprechend konnte ich nahezu keine Kommentare frei schalten. Ganz lieben Dank für dein Feedback. Das freut mich. Ich habe ja früher unheimlich viel Kleidung konsumiert, das hat sich mit der Zeit einfach geändert und ich versuche eher Stücke zu kaufen, die mir über Jahre Freude machen. So bei diesem Kleid. 🙂
      Ich freue mich auch einfach sehr, dass es mir sogar jetzt noch passt. Wer hätte das gedacht.

      Entschuldigen brauchst du dich keinesfalls. Es kam gar nicht „blöd“ bei mir an. Ich glaube nur immer, es ist teilweise schwierig mit dem geschriebenen Wort. Ein Kommentar als Sprachnachricht, das wärs – haha.

      Hab einen wunderschönen Tag,
      Janina

  • Antworten Christina 13. Juni 2017 at 7:38

    Tolles Kleid und mit der Jeansjacke kombiniert sieht es sehr lässig aus und macht das Outfit alltagstauglich. Ich mag die Kombination aus chic und lässig sehr.
    Dir steht es auf jeden Fall super 🙂

    Liebste Grüße, Christina
    http://www.lottiundemil.de

  • Schreibe eine Nachricht