DIY

UPCYCLING DIY | EUKALYPTUS – BAUMWOLL KRANZ AUS EINEM BLUMENSTRAUSS BASTELN

28. Dezember 2017
DIY Wandkranz mit Eukalyptus

*PR Sample

|| UPCYCLING DIY ||
EUKALYPTUS – BAUMWOLL KRANZ
AUS EINEM BLUMENSTRAUSS BASTELN

Damals, ich war noch ein junges Mädchen, habe ich nie verstanden, warum meine Omi jede Woche neue Blümchen kaufte. Blumen für das Wohnzimmer und welche für die Küche. Immer. Jede Woche aufs Neue. Ihr Leben lang. Zumindest seitdem ich mich zurückerinnern kann.

„Oma, warum kaufst du jede Woche Blumen?“, fragte ich sie irgendwann. Ich weiß es noch heute. Meine Omi schaute mich an.  „Weil sie mir viel Freude bereiten!“, sagte sie. Damals verstand ich es trotzdem nicht. Aber heute, heute verstehe ich sie. Denn heute geht es mir wie ihr. Seit Jahren vergeht keine Woche, in der ich mir keine neuen Blumen kaufe. Ich kann mir mein Heim einfach gar nicht ohne schöne Blümchen vorstellen. Denn ich finde, ohne wirkt alles so kahl und kühl und leer. Blumen schenken einem Raum Wärme.

Kurz vor Weihnachten erreichte mich ein wunderschöner üppiger Blumenstrauß mit Amaryllis und Eukalyptus von Blume2000*. Viele viele Tage hat er mir Freude bereitet und als er ganz langsam anfing zu welken, dachte ich mir, ich mache etwas, um noch etwas länger Freude daran zu haben. Nach dem Motto: Hey, der Strauß ist doch einfach viel zu schön, daraus lässt sich doch noch etwas hübsches zaubern! Ein Upcycling DIY sozusagen.

…und so kramte ich in meiner Bastel-Schublade und wusste relativ schnell, aus diesem hübschen Strauß wird eine wunderschöne Wand- oder Türdekoration. Nämlich ein Blumen-Wandkranz. Aber seht selbst!

Die Amaryllis habe ich im übrigen noch einmal ordentlich gekürzt und in eine passende Vase gestellt, so haben sie mich noch knapp eine weitere Woche lang beglückt.

 

DIY BlumenkranzDIY Wandkranz

 

Upcycling DIY –
ein Eukalyptus Kranz mit Baumwoll-Kapseln

Jetzt wo der Eukalyptus doch gerade nirgends fehlen darf. Wie wäre es da mit einem Eukalyptus Kranz der etwas anderen Art. Ein Kranz, der ein wenig farbenfroher und fülliger ist, und vor allem jeden Raum ein wenig schöner macht!

Eignet sich auch perfekt als Türkranz.

 

Was du dafür brauchst?

– einen Holzreif {hier 25 cm}*

– etwas feiner Basteldraht
{bekommt man zum Teil auch in der Drogerie}

– Eukalyptus oder andere Blumen oder Pflanzen,
die getrocknet werden können

– weitere Deko-Elemente wie hier Baumwolle-Knospen

– etwas Geschenkband

 

Als erstes legt ihr die Blumen, Pflanzen oder Gräser, die ihr in dem Kranz verarbeiten möchtet, bereit. Im besten Fall sind es eben Blümchen oder Pflanzen, die sich auch gut trocknen lassen.

Nun den Holzreifen zur Hand nehmen und mit reichlich Draht die Blumen nach und nach an den Reifen bringen. Mit dem Draht schön fest zurren, so dass sich im Nachhinein nichts löst. Der Kreativität sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt den Kranz schön füllig oder eher schmal gestalten, euch farblich austoben oder ihn eben schlicht halten. Um den Kranz zu befestigen könnt ihr hier entweder auch den feinen Basteldraht oder aber Geschenkband nutzen.

Fertig!

Ihr seht, es ist eine super simple Idee und schaut dabei aber total schön aus.

 

Viel viel Spaß wünsche euch,
Janina

 

 

*der Link zum Kranz ist ein Affiliate-Link

Blumenkranz DIY BlumenkranzBlumenkreiz DIY

Das gefällt Dir vielleicht auch

Keine Kommentare

Schreibe eine Nachricht