Gift Guide: GESCHENKIDEEN ZUR GEBURT / ZUM ERSTEN WEIHNACHTSFEST

Geschenk-Ideen zur Geburt / zum ersten Weihnachtsfest: persönlich & herzlich!

Oft bekomme ich Nachrichten mit der immer gleichen Frage: Hast Du schöne Geschenkideen zur Geburt? 

Und ja, da fallen mir viele Dinge ein. Ganz voran die nützlichen Dinge, die jede frischgebackene Mama wirklich braucht – wie zum Beispiel gute Spucktücher (hier und hier). Die dienen heutzutage nicht mehr nur als reines Spucktuch, nein nein. Heute sind sie Allzweck-Wunderwaffe. Pucken, Spuckschutz, Lätzchen, Halstuch, Unterlage, leichte Decke, Sichtschutz – all das können die großen Spucktücher. Auch sind Windeln oder ein Drogerie-Gutschein eine tolle Idee. Mit Baby braucht es tagtäglich Dutzende Windeln, und Feuchttücher. Aber – das sind praktische Geschenke. Keine, die das Mamaherz berühren oder gar höher schlagen lassen. 

Deshalb habe ich heute drei ganz wundervolle Ideen für euch zusammengetragen. Geschenkideen fürs Herz. Geschenke, über die man sich selbst auch freuen würde. 

Personalisierter Nuckel von NUK


Eine Kleinigkeit, die wirklich jeder Mama ein Lächeln ins Gesicht zaubert: dieser personalisierte Nuckel. Ende September war ich auf der Kind & Jugend Messe in Köln, wo NUK neben dem NUK Magazin (ein Post dazu folgt noch) diese wunderbare Produktneuheit vorstellte. Ich war direkt Feuer und Flamme und habe seitdem direkt zweimal  einen Nuckel selbst gestaltet und verschenkt. Jedes Mal war die Freude seitens der Beschenkten riesig und das Geschenk ein absoluter Volltreffer. Ich bin generell ein großer Freund von personalisierten Dingen. 

Ein Nuckel, der vom Kunde komplett selbst konfiguriert werden  kann. Angefangen bei der Farbe des Schnullers bis hin zu dem Aufdruck: Figuren, Text und sogar Fotos – all das ist möglich. Wie wäre es mit einem Nuckel auf dem der Kosename / Name des neuen Erdenbürgers steht. Oder ein Nuckel mit einem Foto. So schön persönlich und eine tolle Aufmerksamkeit. 
Ich habe mir einen Nuckel mit meinem neuen Blog-Logo konfiguriert. Seither ziert er mit der passenden Leinwand Mimis Kinderzimmer. 

HIER geht es direkt zum Schnulleratelier von  NUK!


Schenk was Gutes, tu was Gutes! 

Letzte Woche habe ich mich endlich wieder mit meiner lieben Lori getroffen. Das erste Mal seit der Geburt ihrer kleinen Frieda. Wie aufregend und schön. Es gab viel zu erzählen und wir haben die Zeit in dem neuen Brot-Café auf der Lister Meile in vollen Zügen genossen. Lori erzählte mir, dass sie zur Geburt „eine sichere Geburt“ von OXFA geschenkt bekommen und sich darüber sehr gefreut hat.  Eine sichere Geburt?! What?! Mit Fragezeichen in den Augen, ungefähr so habe ich ihr gegenüber gesessen. Ich hatte zuvor noch nie davon gehört und habe zu Hause direkt recherchiert.

Bei OxfamUnverpackt findet man Geschenke, mit denen man tolle Projekte unterstützt. Man verschenkt z. B. eine Ziege {die Milch und Dünger gibt}, eine Schulmappe für ein Kind oder 50 Liter Wasser und sichert damit Existenzen in Ländern, in denen all dies nicht selbstverständlich ist. Länder, in denen es nicht genug Wasser und Essen gibt oder in denen Bildung nicht selbstverständlich ist. Ich bin begeistert. Eine wirklich tolle Idee. Und einer Mama eine sichere Geburt schenken, ist doch wirklich eine tolle Idee. Wie all die anderen Schenkmöglichkeiten von OxfamUnverpackt auch. Liebe Lori, falls du das hier liest – Danke Dir für diese tolle Geschenkidee. 

Alle Geschenkmöglichkeiten im Überblick findest Du hier!

Kette oder Armband mit Gravur

Ebenfalls eine sehr rührende Geschenkidee sind personalisierte Schmuckstücke. Seine Liebsten immer bei sich tragen, das geht – mit einem ganz besonderen Schmuckstück. Gravierte Armbänder und/ oder Ketten mit den Namen der Liebsten. Oder dem Geburtsdatum {oder einfach beidem}. Ich habe sie lange bewundert und mir ständig eine solche Kette gewünscht. 

Sicherlich ist dies immer eine ganz besondere Geschenkidee. Meine Kette hat insgesamt drei Plättchen – für jeden Herzmenschen eine Gravur: Henry, Anni und Mimi. Ihr bekommt diese schönen Ketten und Armbänder bei meine Familienbande

Eine schöne Alternative sind personalisierte Armbänder mit Initialen oder Namen, warum nicht auch mal ein HAPPY oder LOVE?! Das bekommt ihr z. B. bei June Jewellery

KOMMENTARE

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Immer wieder lese ich von einem geplanten Umzug.
    Werdet ihr eigentlich Hannover treu bleiben? und wird es ein Eigenheim?
    Ich wünsche euch eine tolle Adventszeit zu viert 🙂

  2. Wieder mal ein schöner Post. Aber leider sind manche Dinge meines Erachtens zu teuer. Gerade die Ketten oder für 25€ nur drei Spucktücher. Gerade wenn ich sehe, wie verfärbt sie seit der Breieinführung sind. Ich hoffe, du verstehst was du meinst.
    Ich lese trotzdem sehr gerne deine Posts und folge dir bei Instagram

  3. Na klar, verstehe ich das. Aber es gibt auch günstige Alternativen, z. B. habe ich auch Spucktücher von People wear Organic (gibt es zB bei Alnatura), die sind Bio und qualitativ ebenfalls sehr gut und dennoch günstig. Vielleicht sind die ja eine tolle Alternative?

  4. Ich bin ganz begeistert von dem Schnuller. Meiner war vor 3 Tagen in der Post und er ist wirklich hübsch geworden. Jetzt muss mein Kleiner nur noch auf die Welt kommen 😉

  5. Ich hatte zum Beispiel welche mal von Liegelind (NKD) gekauft. Da war ich auch sehr zufrieden.
    Ich lese weiterhin sehr gerne bei dir. Am Ende ist ja egal ob ich als einzelne Person mir es leisten kann/will 😉

  6. Liebe Janina,
    danke für deinen Artikel. Überhaupt, danke für deine Einträge hier auf dem Blog und bei Instagram. Ich bin eigentlich immer nur eine stille Mitleserin, aber ich finde toll, was und wie du es machst! Du lässt uns alle – unbekannterweise – teilhaben an deinem Leben, doch nicht nur an den „Bilderbuchmomenten“ (-> ja, ich verstehe sogar, dass die Mimi Bilder am besten ankommen -> sie ist aber auch eine fotogene Zuckerpuppe ), sondern durch deine Artikel hier auf dem Blog zeigst du uns auch, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Danke für die Ehrlichkeit! 🙂
    Nun zu diesem Artikel und dem super tollen NUK Schnuller! Habe direkt auch einen für mein Patenkind, das Ende des Monats geboren wird, gestaltet. Die Idee mit der passenden Leinwand fürs Kinderzimmer finde ich dazu super. Magst du mir verraten, wie man an die passende Leinwand kommt, oder hast du die alleine „organisiert“?
    Hab einen schönen Tag!
    Mrsjulietta

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen