4 BESCHÄFTIGUNGSTIPPS FÜR DEN SOMMER | ZUHAUSE MIT KINDERN

werbung mit LILLYDOO

 

 

4 BESCHÄFTIGUNGSTIPPS FÜR DEN SOMMER
– ZUHAUSE MIT KINDERN

Im Sommer leben wir wieder so viel mehr draußen und vermutlich, mit ein wenig Glück, auch wieder mehr IM Wasser. Hallo Badesaison. Passend dazu hat LILLYDOO ihre neuen LILLYDOO Kids Schwimmwindeln gelauncht. Egal ob Planschbecken, Hallenbad, Pool, Badesee oder Meer – Zeit am Wasser ist immer etwas, das glücklich macht. Mich zumindest. Dich auch?

Alle meine Kinder sind waschechte Wasserratten. Schon immer gewesen, die Reihe durch. Schwimmen? JA, das geht einfach immer. Egal zu welcher Jahreszeit. Gerade in den kühleren Monaten haben wir deshalb versucht, einmal die Woche mit den Kids ins Hallenbad zu gehen. Für mich ist das Hallenbad, zugegebenermaßen, zwar mein persönlicher kleiner Endgegner, aber man macht ja doch vieles, wenn man weiß, die Kinder macht es glücklich. Also ab in den Badeanzug und rein ins Wasser. 

Aber ich habe auch noch vier weitere schöne Ideen, um der Hitze gemeinsam mit den Kids zu trotzen. So kann man sie ganz einfach beschäftigen und dabei jede Menge Spaß haben. 

 

EIS AM STIEL SEBST ZUBEREITEN

Idee Nummer 1: Eis am Stiel zubereiten. Das macht Spaß und die Vorfreude auf das leckere Eis ist riesig. Und wenn man es erst einmal in der Hand hält, dann ist es erfrischend und gut. Ihr braucht dafür keine Eismaschine  – einfach nur ein kleines Set Eisbehälter für Eis am Stil  oder ihr kauft wiederbefüllbare Eis-Quetschies – die sind super oder ihr kauft kleine Wassereis-Tütchen. Ihr könnt ganz einfach einen leckeren Saft nehmen und diesen als Eis einfrieren – funktioniert immer und schmeckt sehr gut. Oder ihr probiert euch an meinem köstlichen Erdbeer-Sahneeis, für das ihr übrigens keine Eismaschine benötigt. 

 

STEINE SAMMELN UND BEMALEN

Augen offen halten und nach schönen Steinen Ausschau halten – die man dann später bemalen kann. Das hat schon immer viel Freude gemacht. Aber gerade jetzt in der Zeit von Corona haben die bemalten Steine noch einmal an Bedeutung gewonnen. Wer mag, kann die Steine also im Anschluss, bemalt, wieder irgendwo niederlegen – um anderen Menschen eine Freude zu machen. Oder ihr dekoriert mit euren Steinchen euren eigenen kleinen Garten oder die Terrasse oder die Fensterbänke.

 

SANDBILDER GESTALTEN

Sandbilder gestalten – macht unfassbar viel Spaß und da können schön die Kleinsten mitmachen. Was ihr braucht? Papier oder Pappe, Kleber und Spielsand. Das war es auch schon an Materialen und schon kann der Spaß losgehen! 

Einfach mit Bastelkleber Muster oder Formen auf das Papier malen und dann den Sand drüber streuen, trocknen lassen und fertig. Schaut toll aus und macht viel Freude.

 

STRASSENMALKREIDE

Meine Kinder lieben sie und können Stunden damit verbringen, Bilder, Muster und mehr auf die Straße zu malen. Straßenmalkreide ist ein absoluter Klassiker und ich vermute, dass wirklich jedes Kind daran Freude hat! 

Man kann Straßenmalkreide übrigens auch super gut selbst machen, geht ganz einfach. . 

Und, was macht ihr so an warmen Tagen, um die Kinder zu beschäftigen?

 

SPLISH SPLASH, PACK DIE SCHWIMMWINDELN EIN
– mit LILLYDOO ins kühle Nass

Jetzt neu – LILLYDOO Kids Schwimmwindeln in zwei schönen Designs

Wir haben jetzt seit fünf Jahren durchgehend Wickelkinder. Windeln sind also unser tägliches Geschäft – Wortspiel, haha. Morgens, Mittags, Abends – Windeln immer und überall. Seit über fünf Jahren sind wir dran, an der Windel und seit über vier Jahren sind wir TEAM LILLYDOO. Aus ziemlich guten Gründen. Sie sind saugstark, das Unternehmen hat eine (so finde ich) tolle Philosophie und hebt sich damit positiv ab und nun ja, hübsch sehen sie auch noch aus, die Windeln. Das ist jetzt nicht das Totschlagargument, aber ich muss sie mir ja jeden anschauen, da ist was Hübsches fürs Auge halt schön zu haben. 


Warum LILLYDOO?

Kurz zusammengefasst: Die Windeln von LILLYDOO sind frei von Parfümen und Lotionen. Außerdem sind die Windeln von LILLYDOO die weltweit ersten nach MADE IN GREEN von OEKO TEX® zertifizierten Windeln. Dies garantiert, dass LILLYDOO Windeln auf Schadstoffe und gesundheitsbedenkliche Chemikalien geprüft wurden. Zugleich steht es für die Herstellung in umweltreundlichen Betrieben mit sicheren und sozialverträglichen Arbeitsplätzen. 

Die Windeln werden, wenn man möchte, dank dem praktischen LILLYDOO Abo direkt vor die Haustüre geliefert. 

Dass LILLYDOO immer wieder immer neue gute Ideen hat, haben sie in den letzten Jahren bewiesen. Das Sortiment wird immer mehr um tolle Produkte erweitert. Und jetzt, Mädels und Jungs, Mamas und Papas, im Juni ist ein neues Knallerprodukt von LILLYDOO auf den Markt gekommen: SCHWIMMWINDELN.
Richtig. Hübsche, praktische und bequeme Schwimmwindeln für unsere Kleinsten.

Angeboten werden die Schwimmwindeln in den Größen S, M und L. Bedeutet, für jedes Windelalter ist die passende Größe dabei. Super!
Außerdem sind die Schwimmwindeln, wie alle Windeln von LILLYDOO, gewohnt hautfreundlich. Da sie als „Höschen“ daherkommen, kann man sie auch super einfach an- und ausziehen und braucht dafür keinen Wickelplatz. Sie bieten zudem genügend Bewegungsfreiheit ohne aufzuquellen und überzeugen mit ihrem stilvollen Design

Ihr bekommt die Schwimmwindeln im Abo oder im Einzelkauf über www.LILLYDOO.com

Schaut euch die neuen LILLYDOO kids Schwimmwindeln direkt HIER an. 

Viel Freude beim Stöbern! 

 

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Bobbi Brown

Seid gegrüßt, meine Lieben! Ich habe mir von meinem Douglas-Gutschein, welchen ich zu Weihnachten als Geschenk bekommen habe, drei Kleinigkeiten besorgt.  Angefangen mit einem ganz

WEITERLESEN »
Menü schließen