Wenn LEGO® Steine auf den Tisch kommen, dann bin ich auch noch einmal Kind. Dann bau und bastel ich mit, sitze mit den Kids auf dem Boden und vergesse die Zeit. Ich liebe es, noch immer – auch 35 Jahre später. Als ich klein war, hatte ich gleich mehrere große LEGO Kisten und das hat mich bis in mein frühes Teeniealter begleitet. LEGO ist halt einfach so ein Klassiker und Hand aufs Herz, irgendwie hat uns LEGO doch alle irgendwie durch die Kindheit begleitet. Damit lässt es sich auch einfach so schön kreativ sein. Anni, und die ist ja nun mit ihren 18 Jahren eine junge Erwachsene, war auch immer ein riesiger Fan der bunten Bausteine. Sie war keine zwei, da hat sie schon ewig mit LEGO DUPLO herumgebastelt und ist dann später umgestiegen. Wir hatten ganze Kunstwerke und Fantasiewelten in ihrem Kinderzimmer. Die drei Kleinen lieben es ebenso. Und das zeigt mir als Mama, LEGO Steine sind einfach zeitlos und generationsübergreifend. Die Kleinen haben sogar einen großen Teil von Anni vererbt bekommen. Das find ich auch so schön, den Gedanken daran. Kurzum, wir sind RIESIGE LEGO FANS. Du auch?

LEGOLAND Weltrekordversuch

– die größte Stadt der Welt

LEGOLAND startet vom 27. August bis zum 10. September 2022 einen Weltrekordversuch. Gemeinsam mit den Parkbesucher:innen wird versucht, die weltweit größte Stadt aus LEGO Steinen zu bauen – und wir dürfen mitwirken und ein Häuschen beisteuern. Der Weltrekordversuch findet übrigens im LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg statt.

Ich habe mich für ein für uns sehr bedeutungsvolles Haus entschieden: Die toskanische Villa, in der wir jedes Jahr mindestens einmal im Jahr Urlauben. Inmitten der toskanischen Hügel, mitten in der einzigartigen Natur und dazu das so einmalige Licht. Ihr lest sicherlich heraus, wie sehr ich diesen magischen Ort liebe. Unser Herzensort, an den wir als Familie immer wieder zurückkehren und an dem wir so viele Erinnerungen geschaffen haben. Wenn ich meine Augen schließe, dann rieche und höre ich die Natur und spüre den leichten Wind auf meiner Haut. Dieser Ort ist für uns magisch, unheimlich besonders und einzigartig. Wenn ich abbiege und in die Hügel hineinfahre, dann fährt alles herunter und absolute Ruhe und Glückseligkeit stellt sich ein.

Ich musste also wirklich nicht lange überlegen, welches Haus wir bauen würden – klar, natürlich genau das. Den Gedanke, dass „unser“ toskanisches Häuschen inmitten dieser riesigen LEGO Stadt im LEGOLAND Deutschland in Günzburg steht, find ich so schön. Wir werden uns also am 09. September auf den Weg Richtung Günzburg machen und am 10. September unser Häuschen platzieren und damit Teil des Weltrekordversuchs sein. Wahnsinn. Ich hoffe, dass ich einige von euch dort vielleicht treffen und kennenlernen darf. Wer hat Lust und wer hat Zeit?

Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Weitere Blogbeiträge